Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Aktuelles Rangliste Herren SuperLiga 2019 Über uns Vereinsmeister Fasangarten Open FASANGARTEN OPEN 2013 FASANGARTEN OPEN 2014 FASANGARTEN OPEN 2015 FASANGARTEN OPEN 2016 FASANGARTEN OPEN 2017 FASANGARTEN OPEN 2018 FASANGARTEN OPEN 2019 Baummstammwerfen 2015 Baumstammwerfen 2018 Jugend - Tenniscamp 2015 Kids - Abschlußturnier 2015 Weihnachtsfeier 2015 Turniere & Veranstaltungen MEXICAN HEAT MEXICAN HEAT 2013 MEXICAN HEAT 2014 MEXICAN HEAT 2015 MEXICAN HEAT 2016 MEXICAN HEAT 2017 Kinder- und Jugendturnier 2013 Gästebuch Bilder & Downloads SHOP Google Static Map Dokumente & Unterlagen Sponsoren und Links Kontakt Impressum 

FASANGARTEN OPEN 2014

Modus:Insgesamt haben sich 12 Teilnehmer gemeldet. Wir wollen in 3 Gruppen a 4 Spieler spielen. Jeder gegen Jeden. Anschließend qualifizieren sich die beiden ersten jeder Gruppe soiwe die beiden besten Gruppendritten für das Viertelfinale.Die Auslosung hat Folgendes ergeben:GRUPPE A: Peter Walz, Andre, Klaus Hartmann, NikolausGRUPPE B: Nick, Peter Maier, Yannik, MarioGRUPPE C: Lothar, Detlef, Frantisek, ThomasSodann geht es weiter im Viertelfinale, Halbfinale und Finale.In den Gruppenspielen werden 2 Matchtiebreaks bis 15 Punkte gespielt; unabhängig wer welchen Satz gewinnt. Ab dem Viertelfinale werden jeweils 2 Matchtiebreaks als Gewinnsätze bis 10 gespielt.

DER POTT IST DAHOAM....Das Wichtigste zuerst: Der Wanderpokal der Tennisfreunde steht für das kommende Jahr wieder im Vereinsheim. Nachdem im letzten Jahr Peter Walz aus Gernlinden die Trophäe entführte und verdient gewann, glückte Nick diesmal im Finale die Revanche. Zuvor erlebte die Tennisanlage aber ein überaus faires und entspanntes Turnier mit vielen tollen Ballwechseln und gespielten Punkten. Insgesamt 12 Teilnehmer hatten gemeldet und freuten sich über eine gelungene Austragung.DANK AN ALLE HELFERInsbesondere die vielen fleißigen Helferhände sorgten für einen reibungslosen Ablauf und dafür, dass sich die Sportler auf das Wesentliche konzentrieren konnten. Neu im Teilnehmerfeld waren in diesem Jahr Mario Huber und Frantisek Niemberger mit 73 Jahren der älteste Teilnehmer, der durch seine technisch sauberen Schläge durchaus überzeugte und viele Anhänger gewann. Im Viertelfinale setzten sich durchweg die Favoriten durch wobei Lothar in einem spannenden 3-Satz-Match gegen Andre viel Kraft ließ und auch Detlef gegen Peter Maier eine Extraschicht einlegen musste. Das Halbfinale Peter Walz gegen Detlef war dann vor allem im zweiten Satz deutlich während Lothar am Ende gegen Nick erst zu spät den möglichen Schlüssel zum Sieg fand.Fazit: Alle Spieler wollen im nächsten Jahr wieder kommen und freuten sich schon auf ein Wiedersehen.

FASANGARTEN OPEN 2014



Tennisfreunde Perlacher Forst e.V.

seit 1994


http://www.btv.de http://www.tennisfreunde-perlacher-forst.de